Für Glaube, Sitte und Heimat
im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften e.V.
Der Bezirksverband Düren-Süd

Plakettenschießen 2022

Ergebnisse Plakettenschießen LG/LP am 02.+03.07.2022 in Straß

Das Bezirksplakettenschießen in den LG- und LP-Disziplinen fand am Wochenende des 02. und 03.07.2022 in Straß bei den St. Donatus-Schützen statt. Insgesamt 96 Teilnehmer:innen traten in 8 verschiedenen Disziplinen gegeneinander an. Bei unseren kleinsten, den Bambinis, die per Laserschießen am Plakettenschießen teilnahmen, traten 2 Bambini-Schützinnen und - schützen an. Joshua Eidneyer (78 Ringe, Straß) und Loreen Wirtz (59 Ringe, Kreuzau) freuten sich hierbeit über tolle Ergebnisse in ihrem jeweils ersten richtigen Wettkampf. Bei den Schülern gab es mit Celina Müller (117 Ringe, Kreuzau) nur eine teilnehmerin. Gleiches gilt für die Jugendklasse. Hier schoss Daniela Lennartz (123 Ringe, Langenbroich-Bergeheim) als einzige Teilnehmerin. Bei den Inaktiven konnte sich in der Damenwertung Sandra Drude (141 Ringe, Langenbroich) den Sieg sichern. Bei den Herren blieb der 1. Platz in Person von Tobias Treuling (141 Ringe) bei den Straßer Gastgebern. Auch in der Mannschaftswertung konnte sich die St. Donatus-Schützenbruderschaft mit 417 Ringen den 1. Platz sichern. In der Diziplin Luftpistole gingen drei Teilnehmer aus Langenbroich/Bergehim an den Start. Hier war Markus Braun mit 234 Ringen siegreich. Dementsprechend gewinnen die Marianischen Schützen auch die Mannschaftswertung. Bei den Freihandschützen gingen in der Kreisklasse zwei Teilnehmer an den Start. Bei den Damen konnte Britta Hallmann (Hürtgen) 94 Ringe erreichen. Bei den Herren schoss Stephan Plum (Straß) mit 119 Ringen das einzige Ergebnis. Die Bereichs-/Diözesanklasse war mit insgesamt 13 Teilnehmerinnen/Teilnehmern sehr gut besetzt. In der Damenwertung siegtreich war Christina Starkgens (Kreuzau 3) mit 287 Ringen siegreich. Die Herrenwerung gewann Patrick Dederichs (Kreuzau 3) mit 278 Ringen. Durch die beiden Siege in der Einzelwertung gewannen die St. Heribertus-Schützen die Mannschaftswertung mit 844 Ringen deutlich. Das größte Teilnehmerfeld ging in der Altersklasse an den Start. Hier waren 34 Teilnehmer:innen in 7 Mannschaften am Start. Der Sieg in der Einzelwertung der Damen ging hierbei an Tanja Eidneyer (197 Ringe, Straß). Bei den Herren konnte sich Jochem Herper (199 Ringe, Hürtgen) durchsetzen. Die Mannschaftswertung gewannen die Schützen aus Straß mit 588 Ringen. Zusätzlich zum Plaketteschießen wurde zeitgleich auch der Bezirkspokal als offener Wettbewerb (5 Schuss aufgelegt; 4 Teilnehmer pro Bruderschaft) ausgeschossen. Bei 5 teilnehmenden Mannschaften konnte sich die Buderschaft aus Kreuzau knapp 195 Ringen den Sieg sichern. Die Siegerehrungen finden am Sonntag, den 10.07.2022 ab ca. 11:30 Uhr im Rahmen des Straßer Schützenfestes statt. Hier gibt es alle Ergebnisse des Plakettenschießen LG/LP.

Ergebnisse Plakettenschießen KK am 23.04.2022 in Drove

Am Plakettenschießen KK wurde am Samstag, den 23.04.2022 von insgesamt 36 Teilnehmer:innen teilgenommen. Über den gesamten Samstag Vormittag schossen die 9 Damen und 27 Herren aus 6 verschiedenen Bruderschaften unseres Bezirksverbandes die Platzierungen in Mannschafts- und Einzelwertungen aus. Bei den Damen konnte nur ein Mannschaftsergebnis - dass dann auch den 1. Platz belegt - für die Marianischen Schützen aus Langenbroich/Bergheim mit 361 Ringen ermittelt werden. In der Einzelwertung der Damen sicherten sich Inge Klein (138 Ringe, St. Kreuz Hütgen), Britta Hallmann (134 Ringe (St. Kreuz Hürtgen) und Michaela Klasen (133 Ringe, St. Heribertus Kreuzau) die Plätze 1 - 3. Bei den Herren konnten sich in der MAnnschaftswertung die St. Kreuz-Schützen Hürtgen I mit 417 Ringen den 1. Platz vor den St. Kreuz-Schützen Hürten II mit 402 Ringen sichern. Platz 3 geht mit 396 Ringen an die St. Heribertus-Schützen Kreuzau. In der Einzelwertung der Herren konnte sich unser Bezirks-Schießmeister Günter Hieke (142 Ringe, St. Kreuz Hürtgen) den Sieg vor Achim Cremer (140 Ringe, St. Kreuz Hürtgen) und Dittmar Gerwin (138 Ringe, St. Heribertus Kreuzau) sichern. Die kompletten Ergebnisse als PDF-Datei können sie hier einsehen.