Für Glaube, Sitte und Heimat
im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften e.V.
Der Bezirksverband Düren-Süd
Absage weiterer Veranstaltungen des Bezirksverbands Düren-Süd Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder, die aktuelle Corona-Krise hat uns alle fest im Griff. Jede Woche kommen neue Informationen über notwendige Beschränkungen und Erlasse der politischen Entscheidungsträger. Für uns Schützen bedeutet dies, lange und liebgewonnene Traditionen zu unterbrechen und unsere Schützenaktivitäten in diesem Jahr auf ein Minimum oder evtl. auch ganz herunterzufahren. Eines steht aber immer im Mittelpunkt, nämlich unser aller Gesundheit nicht zu gefährden. Auch wir im gesamten Bezirksvorstand sind uns unserer Verantwortung sehr bewusst und haben entschieden, die nachfolgenden, noch ausstehenden Veranstaltungen abzusagen: - 16.05.2020 KK-Plakettenschießen - 04.07.2020 Qualifikationsschießen zum Kreiskönig - 12.07.2020 Bezirksschützenfest zum 50-jährigen Jubiläum des Bezirksverbands in Straß (die Entscheidung wurde in enger Abstimmung mit den Schützen aus Straß getroffen) Außerdem werden wir in diesem Jahr KEIN Bezirkskönigs- und Bezirksprinzenschießen durchführen. Dies hat zur Folge, dass die amtierenden Bezirksmajestäten bis mindestens 2021 kommissarisch in ihren Ämtern bleiben. Auch in vielen unserer Bruderschaften wird es diesem Jahr keine neuen Majestäten geben. Sollte dies doch der Fall sein, werden wir diejenigen eine faire Lösung finden, die in diesem Jahr tartberechntigt gewesen wären. Wir möchten uns hier auch einmal ganz besonders bei den St. Donatus-Schützen aus Straß bedanken, dass sie sich bereit erklärt hatten, das Bezirksfest in diesem Jahr zu unserem 50-jährigen Bestehen durchzuführen. Wir sind davon überzeugt, dass die dies auch mit vollstem Engagement uns Herzblut getan hätten, denn die Planungsgespräche im Vorfeld haben dies deutlich gezeigt. Es tut uns leid, dass unser erstes Jahr als neu aufgestellter Bezirksvorstand geprägt ist von Absagen, die es in den 50 Jahren unseres Bestehens so noch nicht gegeben hat und auch hoffentlich in der Zukunft nicht mehr geben wird. Aber wie eingangs beschrieben, es geht um die Erhaltung unserer Gesundheit und da müssen alle anderen Dinge hintenanstehen. Ob wir die beiden geplanten Veranstaltungen am 25.09.2020 (Brudermeisterversammlung) und am 22.11.2020 (Bruderschaftstag) durchführen werden, darüber werden wir zeitnah entscheiden und euch informieren. Wir hoffen auf euer vollstes Verständnis für unsere Entscheidungen. Mit freundlichem Schützengruß Axel Klasen Andrea Steinau Bezirksbundesmeister Bezirksjungschützenmeisterin